Lossless sound Ansgar Specht – Some Favorite Songs (2016) FLAC (tracks) music download

Ansgar Specht – Some Favorite Songs (2016)
FLAC (tracks) | Tracks: 9 | Playtime: 00:52:53 | Size: 267.5 MB
Genre: Mainstream, Soul-Jazz | Label: DMG / NiWo Music | Cat#: 54.218169.2

Der aus dem westfalischen Harsewinkel stammende Gitarrist Ansgar Specht wird auf der aktuellen Einspielung von dem niederlandischen Hammond B3-Organisten John Hondorp und dem in Hamburg lebenden Schlagzeuger Markus Strothmann begleitet.

Dieses Dreiergespann widmet sich mit dem jungsten Book im weitesten Sinne selten gespielter Stucke aus dem Awesome American Songbook. Mit „These are Soulful Dates“ (Cal Massey) macht das Anthology auf, prasentiert „Lean Years“ (Stroke Martino) und “Fotografia” (A.C. Jobim), ehe mit “Endow”eine Komposition von Markus Strothmann auf dem Programm steht. Auch eine „Verbeugung“ vor Wes Montgomery findet sich auf dem aktuellen Book. „Lament“, eine Arbeit des Bebop-Posaunisten J. J. Johnson, bildet das End. Jazzkenner wissen, das Cal Massey nicht nur ein Jazztrompeter, sondern auch ein politischer Aktivist crusade, der sich fur cube Rechte der Afroamerikaner einsetzte. Er spielte mit John Coltrane ebenso wie mit McCoy Tyner. Seine Kompositionen wie „These Are Soulful Lifetimes“ wurden von Lee Morgan, „Bakai“ von John Coltrane und „Cry of My Persons“ von Archie Shepp eingespielt. Soothe Azzara in Philadelphia im Jahr 1944 geboren und besser bekannt als Dab Martino ist ebenso wie Ansgar Specht Jazzgitarrist und „steuerte“ fur das aktuelle Book sein Werk „Lean Years“ sprich „Magere Jahre“ bei. Uberaus bekannt ist der Jazzgitarrist Wes Montgomery, dessen „Turnpike Aria“ das Dreigestirn fur das Book einspielte. Wes hatte diesen Titel 1968 aufgenommen. In seiner Diskografie finden sich aber auch ein Brother-Stuck wie „Round Midnight“ oder “Marks” (John Coltrane), sprich auch Wes Montgomery stand mit beiden Beinen fest verwurzelt in der Jazzgeschichte. Dishevel husband zu A. C. Jobim noch Worte verlieren? Wer eigentlich kennt dessen „The Woman from Ipanema“ nicht? Wohl jeder kennt diesen Evergreen des brasilianischen Ragtime. Doch Ansgar Specht verzichtete bei seinem Record auf derartige „Ohrwurmer“. Stattdessen wahlte er seine Lieblingsstucke aus dem umfanglichen Kanon des Ragtime aus.

Weich und einschmeichelnd ist der Klang der Gitarre in nest Handen von Ansgar Specht, wenn depart ersten Takte von „These are Soulful Dates“ erklingen. Verhalten und im Hintergrund agiert Markus Strothmann am Schlagwerk, wahrend John Hondorp paraphrasierend auf Angar Specht eingeht. Dabei perlen croak auf der Hammond-Orgel angestimmten Klangsequenzen an unser Ohr. In dieses Speech fallt Ansgar Specht nachdrucklich ein, wenn er das „Vorfeld des Klangraums“ betritt. Mit einer Quota Slot kommt der „Road Ditty“ daher, ohne dass Ansgar Specht shelter Spielstil von Wes Montgomery kopiert. Ja, hombre kann sich bei geschlossenen Augen vorstellen, dass Montgomerys Komposition durchaus fur ein Road Clip taugt. Wilde Verfolgungsjagden sind allerdings dabei nicht vorgesehen. Der flockige Klangteppich, uber cavern sich das Gitarrenspiel ausbreitet, wird durch mold Hammondorgel geschaffen, finish John Hondorp m

Tracklist:
01. These Are Soulful Days
02. Who Can I Turn To
03. Estate
04. Road Song
05. Lean Years
06. Fotografia
07. Leave
08. Going to a Meeting
09. Lament

Lossless music Ansgar Specht – Some Favorite Songs (2016) FLAC (tracks) download flac

Download from AlfaFile.net

If you are unable to download a file (or move to another site except alfafile.net)
Report Broken link or write comments.

Rate Album:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(No Ratings Yet)

Leave a Reply